Sambia devisenreserven




Sambia devisenreservenReserven von Devisen und Gold - Sambia Value Rank Die Reserven von Devisen und Gold von Sambia sind 2,83 (Milliarden von) mit einem globalen Rang von 108. Sambia im Vergleich zu anderen Landern Die Reserven von Devisen und Gold von Sambia ist ahnlich von Georgia, Mauritius, Mosambik, Papua-Neuguinea, El Salvador, Albanien, Moldawien, Mazedonien, Panama, Ecuador mit einem entsprechenden Reserven von Devisen und Gold von 3,32, 3,29, 2,99, 2,93, 2,86, 2,83, 2,81, 2,75, 2,67 , 2,63 (Milliarden von) und einem globalen Rang von 103, 104, 105, 106, 107, 109, 110, 111, 112, 113. 5 Jahre Wachstum Zambias Reserven von Devisen und Gold hatte ein positives Wachstum von 158 () in Die letzten 5 Jahre von (2008 bis 2013). Im letzten 5 Jahre Durchschnitt hatte Sambia eine durchschnittliche Reserve von Devisen und Gold von 2,21 (Milliarden) in den letzten 5 Jahren von (2008 bis 2013). Sambia wahrend der gro?en Rezession Zambias Reserven von Devisen und Gold hatte ein positives Wachstum von 163 wahrend der gro?en Rezession Sambia seit dem Ende der gro?en Rezession Zambias Reserven von Devisen und Gold hatte ein positives Wachstum von 49,7 seit dem Ende der Gro?en Rezession Reserven Jahr Devisen und Gold (in Millionen) - ZambiaIMF - Wahrungs Zusammensetzung der Wahrungsreserven (COFER) Wahrung Devisenreserven Angola Benin Botsuana Burkina Faso Burundi Kamerun Kap Verde Zentralafrikanische Republik Tschad Komoren Kongo, Dem. Rep. Kongo, Rep. Cote dIvoire Dschibuti Eritrea Gabun Gambia, Ghana Guinea Guinea-Bissau Kenia Lesotho Liberia Madagaskar Malawi Mali Mauretanien Mauritius Mosambik Namibia Niger Nigeria Ruanda Sao Tome und Principe Senegal Seychellen Sierra Leone Somalia Sudafrika Sudan Sudan Swasiland Tansania Togo Uganda Sambia Simbabwe Nationales Buro fur Wirtschaftsforschung, 1050 Massachusetts Ave. Cambridge, MA 02138 617-868-3900 E-Mail: infonber. orgZambia: Bank of Zambia Verbraucht Foreign Exchange behalt sich die Bank von Sambia den Devisenreserven erschopft ist, nachdem die gesamte US-Dollar, Britische Pfund zu veroffentlichen Prasident Edgar Lungu die Zentralbank bestellt und Euro, in dem Bemuhen, die Junk-Kwacha zu retten. Die Devisenreserven sind Vermogenswerte, die von der Bank von Sambia in US-Dollar und anderen internationalen Wahrungen gehalten werden. Fur Sambia oder ein Land ist es wichtig, angemessene Devisenreserven zu halten, um die Nachfrage nach Devisen zu decken, um die Einfuhr von Waren und Dienstleistungen kontinuierlich zu bezahlen. Die Devisenreserve ist auch verpflichtet, andere internationale Zahlungsverpflichtungen zu erfullen und internationale Schuldverschreibungen zu bedienen. Anfang September 2015 hielt die Bank von Sambia nur rund 1,3 Milliarden US-Dollar in den Devisenreserven. Doch nach dem anhaltenden Wertverlust des sambischen Kwachas befahl Prasident Lungu der Bank von Sambia, das gesamte Geld, beginnend mit einem Teil des Eurobonds, das Geld, das Sambia fur die Infrastrukturentwicklung entlehnt hatte, freizugeben. Quellen sagen, die Bank von Sambia widerstand der Prasidentschafts-Richtlinie aber schlug vor, dass sie nur 10 Millionen pro Monat veroffentlicht werden sollte. Aber am Montag, den 28. September 2015, rief Prasident Lungu Bank von Sambia-Gouverneur Denny Kalyalya an, Anweisungen zu folgen und das ganze Geld freizugeben. Gestern Dienstag veroffentlichte die Zentralbank alle Devisenreserven und das Kwacha gewann etwas Wert am Morgen, aber verloren Boden innerhalb von zwei Stunden. Wie die Dinge stehen, gibt es keine Reserven bei der Bank von Sambia und fast die gesamte Eurobond ist auch verbraucht worden, sagte eine Quelle der Watchdog. Die Quelle sagt, dass die Auswirkungen der Verschlechterung bis Dezember und im nachsten Jahr spuren werden. Fur seinen Teil, Prasident Edgar Lungu, die nur 300 000 ausgegeben, um ein Flugzeug zu mieten, um ihn und seine Beamten, Tanzer und andere Musiker nach New York geben eine weitere Erklarung, die nicht einmal Sinn macht. Lungu weiterhin die Schuld-Entwicklung in anderen Landern fur den wirtschaftlichen Zusammenbruch in Sambia. Sein wie Sambia ist das einzige Opfer, in dem das PF ungunstige globale okonomische Entwicklungen nennt. Im Folgenden finden Sie Lungus Erklarung von New York: PRESIDENT PUBLIC SICHERT, um die Regierung zu Unternehmen, die nicht Panik uber WAHRUNG mit den aktuellen Entwicklungen auf dem Devisenmarkt betrifft, wo die Kwacha scharf gegenuber den wichtigsten Fremdwahrungen abgewertet. Ungeachtet der ungunstigen weltwirtschaftlichen Entwicklungen ist die starke Abwertung des Kwacha uberma?ig und nicht mit den Bewegungen der grundlegenden Faktoren des Wechselkurses vereinbar. Die Regierung uberwacht durch die Bank von Sambia die Entwicklungen genau und ergreift notwendige und geeignete Ma?nahmen, um den Wechselkurs zu stabilisieren, um sicherzustellen, dass er mit den wirtschaftlichen Grundlagen ubereinstimmt. Diese Ma?nahmen werden durch eine umsichtige Finanzmanagement und in dieser Hinsicht Seine Exzellenz, Herr Edgar Chagwa Lungu, Prasident des Republicof Sambia erganzt werden, hat auf die steuerliche Eingriffe madeto erhoht werden, die bestehenden wirtschaftlichen Fundamentaldaten verbessern, so dass es gunstige Wechselkurse Liquiditat der Markt. Der Gouverneur der Reserve Bank hat dem Prasidenten versichert, dass verschiedene Ma?nahmen von der Bank von Sambia durchgefuhrt werden. Der Prasident ist davon uberzeugt, dass der geldpolitische Ausschuss in Abstimmung mit dem Finanzministerium mit den gemessenen Interventionen fortfahren und die Marktentwicklung beobachten wird, um sicherzustellen, dass der Devisenmarkt normalisiert wird. Das Staatsoberhaupt mochte das Engagement der Regierungen zur Aufrechterhaltung eines liberalisierten Devisenmarktes erneut bekraftigen. Die Wirtschaft und die breite Offentlichkeit werden daher aufgefordert, nicht in Panik zu geraten, da die Regierung nicht beabsichtigt, auf Devisenkontrollen zuruckzukehren, um die Wahrung zu stutzen und als Ma? fur die spekulativen Verzerrungen zu heilen. Der Prasident weist darauf hin, dass ein spekulatives Verhalten unnotig ist und die Marktteilnehmer dazu aufgefordert werden, sich an die Regeln zu halten, die mit den Werten der freien Marktwirtschaft vereinbar sind. (SPEZIELLE ASSISTENT FUR DEN PRASIDENT) PRESSE UND OFFENTLICHKEITEN Folgen AllAfrica Top Schlagzeilen: Sambia Dont Miss