Ubs forex trader reinstated after probe




Ubs forex trader reinstated after probeUBS-Devisenhandler nach der Sonde wieder eingestellt Posted on Juli 10, 2015 Die Schweizer Bank UBS hat einen der US-Handler, der im Rahmen einer Untersuchung des angeblichen Fehlverhaltens auf den globalen Wahrungsmarkten suspendiert hat, wieder eingestellt. Michael Agaisse wurde Anfang 2014 suspendiert. Er kehrte zu seinem Pfostenhandel Hauptwahrungen an der Bank in Stamford, Connecticut, zwei Wochen zuruck. Am Telefon erreichte Herr Agaisse keine Stellungnahme. UBS hat auch keine Stellungnahme abgegeben. Die Wiedereinstellung ist hochst ungewohnlich und wird als erste fur UBS angesehen, die mehrere Handler ab Ende 2013 in Bezug auf eine weitlaufige globale Sonde in den Devisenmarkt, der inzwischen weitgehend abgeschlossen ist, suspendiert oder abfeuerte. UBS hat 1,14 Milliarden in Geldbu?en an verschiedene Regulierungsbehorden auf der ganzen Welt bezahlt, um Behauptungen zu begleichen, dass seine Handler versucht, den Markt zu manipulieren. Lloyds Banking Group, die im Zusammenhang mit der Forex-Sonde keine Geldstrafe verhangt hat, hat im Juni 2014 einen Handler, Martin Chantree, zuruckgesetzt. Insgesamt hatten sechs Banken insgesamt 9,4 Milliarden an Geldbu?en wegen angeblichen unangemessenen Verhaltens bezahlt. Mehrere andere Wahrungen Handler gefangen in den Suspensionen und Feuern von verschiedenen Banken sind die Herausforderungen an die Bedingungen der Beseitigung von ihren Posten. Einige sind auch bringen rechtliche Herausforderungen gegen UK Financial Watchdog der Financial Conduct Authority, mit dem Argument, dass sie unfair identifiziert wurden. Aus einer separaten Untersuchung, die FCA diese Woche setzte seine Untersuchung in JPMorgans London Wal Bruno Iksil, dessen Trades fuhrte zu 6,2 Milliarden Verluste fur die Bank. Ein unabhangiges Gremium stellte fest, dass die Financial Conduct Authority nicht uber ausreichende Beweise fur eine Zivilklage gegen Herrn Iksil verfugte. Sie mussen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben LoginBanks braced fur Milliarden in zivilrechtlichen Anspruchen uber Forex Tarif Takelage Globale Banken sind vor Milliarden von Pfund-Wert der zivilrechtlichen Forderungen in London und Asien uber die Takelage von Devisenmarkten, nach einer markanten rechtlichen Regelung in New York. fx, Goldman Sachs, HSBC und die Royal Bank of Scotland gehorten zu den neun Banken, die am vergangenen Freitag bekannt gegeben worden waren, dass sie eine 2-Milliarden-Siedlung mit Tausenden von Investoren vereinbart hatten, die von einem Raketenabwehrsystem in einem New Yorker Gerichtsverfahren betroffen waren. Anwalte warnten den Sieg offnet die Schleusen fur eine noch gro?ere Zahl von Forderungen in London, die gro?te Devisenhandelsdrehscheibe in der Welt, in einem Zeichen, dass die Wahrung Manipulation Skandal ist noch lange nicht vorbei. Banken konnten schon im Herbst mit Anspruchen in Londons High Court von Unternehmen, Fondsmanagern und lokalen Behorden, nach Anwalten an den Fallen arbeiten getroffen werden. Image Source Getty Images Daruber hinaus werden Investoren erwartet, dass Falle in Hongkong und Singapur, die auch die Heimat von gro?en Devisenmarkten zu bringen. Die US-Siedlung kommt nur wenige Monate nach einem Rekord 5,6 Milliarden Geldstrafe wurde auf sechs Banken von Regulatoren fur die Manipulation der 5,3tn-a-Day Devisenmarkte schlug. Es gibt mehr Anspruche in London als in New York, weil es ein gro?erer Forex-Markt, sagte David McIlroy, ein Rechtsanwalt bei Forum Chambers. Eine Ansiedlung in London konnte zig Milliarden Pfund betragen, sagte er. Analysten sagten, es ware au?erst schwierig, die finanziellen Auswirkungen auf die Banken zu diesem Zeitpunkt zu beurteilen. Weve setzte in irgendeinem Element der Zivilstrafen fur alle Banken ein, die wir bedecken, aber sein schwieriges, spezifisch zu sein, weil es arent da? viele klaren Prazedenzfalle, ein Analytiker gab, der bat, nicht genannt zu werden, da er noch nicht Forschung auf dem Thema veroffentlicht hat. Wir sahen diese eine letzte Woche mit Interesse an, aber die Strecke der Resultate von den Zivilklagen ist noch ziemlich breit. Rechtsanwalte bei US-Firma Hausfeld, die an der Klasse Aktion gearbeitet, sagte der jungsten Siedlung war nur der Anfang. Anthony Maton, geschaftsfuhrender Gesellschafter bei Hausfeld, sagte: "Es gibt keinen Zweifel daran, dass jeder, der FX in oder durch die Londoner oder asiatischen Markte handelte, die jeden Tag Billionen von Geschaften abwickeln, einen erheblichen Verlust erlitten hat Banken. Die Entschadigung fur diese Verluste erfordert eine konzertierte Aktion in London. Klasse Aktionen sind relativ neu in Gro?britannien und im Gegensatz zu den USA haben die Klager zu entscheiden, sich in den Fall, die die Siedlung Zahlen niedriger halten konnen. Aber neue britische Gesetze, die es ermoglichen, dass kollektive Ma?nahmen in Bezug auf wettbewerbswidrige Verhaltensweisen ergriffen werden, sollen den Weg fur mehr Anspruche in London ebnen. Overseas Investoren konnten auch in Gro?britannien behaupten, da die Drehscheibe, durch die viele Forex-Transaktionen verarbeitet werden. Banken Geldstrafe fur Wahrung Takelage Donnerstag, 21 Mai 2015 11:01 AM ET 02:06 London wurde und wird weiterhin eine sehr attraktive Gerichtsbarkeit fur Forderungen sein, und die neue Gesetzgebung gibt zusatzliche Spielraum fur die, sagte Edward Coulson von Hausfeld. Die US-Siedlung umfasst vor allem US-Investoren: aber London ist etwa 40 Prozent des Devisenmarktes, so gibt es eine Menge anderer Investoren. Die anderen funf Banken, die letzte Woche entschieden haben, sind Bank of America, Citi, BNP Paribas, JPMorgan und UBS. Weitere sieben halten sich weiterhin mit Rechtsstreitigkeiten in den USA von Investoren uber angebliche Devisenmanipulationen, darunter die Deutsche Bank, Morgan Stanley und Standard Chartered, konfrontiert. David Scott, geschaftsfuhrender Gesellschafter der US-Anwaltskanzlei Scott amp Scott, die ebenfalls an dem Fall beteiligt war, sagte, die Siedlung mit den neun Banken habe einen langen Weg zur Sicherstellung gemacht, dass sie fur ihre ungeheure Manipulation des Devisenmarktes verantwortlich gemacht werden. Die US-Investoren behaupteten, dass die weltweit gro?ten Finanzinstitute verschworen, um den Devisenmarkt so weit wie 2003 zu manipulieren. Die Verschworung betroffen Dutzende von Paaren der Wert einer Wahrung gegenuber einem anderen einschlie?lich sieben Paare mit dem hochsten Marktvolumen. Abgesehen von Fallen von Investoren gebracht, globale Banken wurden mit Strafen von Regulierungsbehorden fur Rate-Takelage Fehlverhalten betroffen. Im vergangenen November zahlten sechs Banken 4,3 Milliarden in Geldbu?en an britische und Schweizer Regulierungsbehorden. Die UKs FCA sagte, das Forex-Fehlverhalten wurde von 2008 bis zum 15. Oktober 2013 mehrere Monate in die Einfuhrung seiner Sonde durchgefuhrt. Giles Williams, Regulierungs-Partner bei Wirtschaftsprufungsgesellschaft KPMG, bemerkte die Gro?e der US-Siedlung war viel kleiner als die Geldbu?en von Regulierungsbehorden fur angebliche Forex Takelage verhangt. Daher ist die Gro?e von einigen der regulatorischen Strafen eine Strafe fur Verhalten eher als Investor Verlust, sagte er. Er sagte, dass er uberrascht sein wurde, wenn Banken nicht bereits Vorkehrungen fur den letzten Abrechnungsbetrag getroffen hatten. Die Banken abgelehnt oder nicht fur comment. UBS Traders erreicht werden kann zuerst zu Angesicht Sanktionen im Forex Probes UBS Traders Sanktionen in Sonden So viele wie sieben UBS Group AG Handlern konnen Sanktionen gegen von Switzerlandx2019s Finanzaufsicht in den kommenden Wochen gegenuberstellen konnen, die moglicherweise Die ersten Personen, die in der globalen Wahrung Takelage Skandal, xA0said zwei Menschen mit Kenntnis der Situation bestraft werden. Die Finanzmarktaufsichtsbehorde plant, die Handler von Strafen bis zum Ende des Jahres zu informieren, sagten die Leute, die nicht gefragt identifiziert werden, weil die Sonde ongoing. xA0The steifste Strafe ist Finma gegen einen Einzelnen begrunden kann, ist ein funf - Jahres-Verbot der Schweizer Finanzdienstleistungsbranche. Die Handler sind unter 11 aktuellen und ehemaligen UBS-Mitarbeiter der Regler sagte, es wurde im November 2014 zu untersuchen, noch am selben Tag bestellt er die Zurcher Bank 134 Millionen Franken zu verzichten (130 Millionen) in Gewinne, nachdem es x201Cseverely violatedx201D ordnungsgema?e Durchfuhrung In den Devisenmarkten. Manipulation der Devisen ist eine von einer Reihe von Skandalen, um die Finanzindustrie zu treffen, mit sieben Banken Geldbu?e von rund 10 Milliarden insgesamt von globalen Behorden. Ein Sprecher fur Finma lehnte es ab, die Identitaten der einzelnen Personen zu kommentieren. Die vier anderen Banker in der Sonde wurden bereits fur grobe Verletzungen gerugt, ohne weitere Ma?nahmen getroffen, sagte ein Finma-Sprecher. Chris Vogelgesang, UBSx2019s ehemalige globale Co-Leiter des Devisen und Edelmetallen, xA0former Co-Chief Devisenhandler Niall Ox2019Riordan, und Ex-Edelmetall Handler Andre Flotron unter den 11 waren ursprunglich untersuchten Personen mit Kenntnis der Sonde gesagt haben . Rechtsanwalte fur die Einzelpersonen lehnte es ab, zu kommentieren oder couldnx2019t erreicht werden. Ein Sprecher fur UBS lehnte es ab, zu kommentieren oder zu sagen, ob einer der 11 Handler noch bei der Bank arbeiten. Die wichtigsten Geschichten des Tages. Holen Sie sich Bloombergaposs taglich Newsletter. Sie erhalten nun die Game-Plan-Newsletter WhilexA0more als 30 Handler wurden gefeuert, suspendiert oder verlassen, keine Personen wurden von den Behorden in Bezug auf die Devisen-Manipulation Skandal bestraft. Strafrechtliche Ermittlungen sind sowohl in den USA als auch in den USA aktiv. Die britische Staatsanwaltschaft verhaftete im Januar die Royal Bank of Scotland Group Plc, den Wahrungshandler Paul Nash, als er im Begriff war, nach Kanada auszuwandern. Nash hasnx2019t wurde aufgeladen und ist die einzige Person weltweit verhaftet bis heute. Front Running, konzentrierte sich Markups Finma ihre Untersuchung auf Behauptungen hatten die Individuen Kunden durch Praktiken wie Front-Running, uberma?ige Markups und bewusst Auslosung Stop-Loss-Auftrage missbraucht, nach einem Brief Finma zu den von Bloomberg gesehen Handler geschickt. Handler sprachen offen in Chatrooms ihrer Versuche, Wahrungs-Benchmarks zu manipulieren, wie die 4 P. WMReuters Fix, nach globalen Siedlungen mit Regulatoren. Der Fall ist die gro?te Untersuchung, die Finma gegen eine Gruppe von Finanziers unternommen hat, seit die Regulierungsbehorde im Jahr 2007 gegrundet wurde. Finma-Vorstandsvorsitzender Mark Branson versprach vor einem Jahr zu einer Verletzung des Fehlverhaltens auf individueller Ebene, anstatt sich nur auf Unternehmen zu konzentrieren. In einer Rede Oktober 2014 zwei weeksxA0before Finma seine Sonde gegen die UBS-Mitarbeiter eroffnet, sagte er: x201Cindividuals mussen wissen, dass sie etwas haben x2018Not Easyx2019 Itx2019s nicht klar, ob Finma zu lose. quot konnen Bransonx2019s Ziele zu erreichen, nach Daniel Zuberbuehler, xA0a Ehemaliger Vizeprasident von Finma und CEO der Eidgenossischen Bankenkommission. X201CThatx2019s die erklarte Absicht, aber itx2019s wird nicht einfach sein, sagte x201D Zuberbuehler. X201CUnn sehen wir jemanden an der Spitze ausgesetzt werden, ist die Jury noch out. x201D Bevor es hier auf dem Bloomberg Terminal.