Ausubung aktienoptionen steuer implikationen




Ausübung aktienoptionen steuer implikationenFAQs ndash Aktienoptionen Q. Sind Aktienoptionen verfallen A. Aktienoptionen verfallen. Die Gultigkeitsdauer variiert von Plan zu Plan. Verfolgen Sie Ihre optionsrsquo Ausubungszeitraume und Ablaufdaten sehr genau, denn sobald Ihre Optionen verfallen, sind sie wertlos. Oft gibt es Sonderregelungen fur beendigte und pensionierte Angestellte und verstorbene Arbeitnehmer. Diese Lebensereignisse konnen die Exspiration beschleunigen. Uberprufen Sie Ihre Planregeln auf Details zu Ablaufdaten. F. Wie wirkt sich Vesting aus, wenn ich meine Optionen ausuben kann? Ihr Plan kann eine Wartezeit haben, die die Zeit beeinflusst, die Sie zur Ausubung Ihrer Optionen haben mussen. Eine Wartezeit ist die Zeit wahrend der Laufzeit der Option gewahren, dass Sie warten mussen, bis Sie Ihre Optionen ausuben durfen. Ein Beispiel von Herersquos: Wenn die Laufzeit des Optionsgewinns 10 Jahre betragt und Ihre Wartezeit zwei Jahre betragt, konnen Sie mit der Ausubung Ihrer erworbenen Optionen zum zweiten Jahrestag der Optionsgewahrung beginnen. Dies bedeutet im Wesentlichen, Sie haben eine 8-Jahres-Zeitrahmen, in dem Sie Ihre Optionen ausuben konnen. Dies wird als Ausubungszeitraum bezeichnet. In der Regel, wahrend der Ausubung Zeit, konnen Sie entscheiden, wie viele Optionen zu einer Zeit ausuben und wann sie ausuben. Q. Ist eine Aktienoption die gleiche Sache wie eine Aktie der Emittent-Aktie A. Nein. Eine Aktienoption gewahrt Ihnen nur das Recht, die zugrunde liegenden Aktien, die durch die Option reprasentiert werden, zu einem vorher festgelegten Preis fur einen zukunftigen Zeitraum zu erwerben. Q. Kann ich eine Option mehr als einmal A verwenden. Nein. Nachdem eine Aktienoption ausgeubt wurde, kann sie nicht wieder verwendet werden. Q. Haben Optionen die Dividende A. Nein. Dividenden werden nicht bei nicht ausgeubten Aktienoptionen gezahlt. Q. Was passiert mit Ihren Aktienoptionen, wenn Sie Ihren Arbeitgeber A verlassen. Es gibt normalerweise spezielle Regeln fur den Fall, dass Sie Ihren Arbeitgeber verlassen, in Rente gehen oder sterben. Weitere Informationen finden Sie in den unternehmensregeln. F. Was ist der Marktwert einer Option A. Der Marktwert ist der Preis, der fur die Berechnung Ihres steuerpflichtigen Gewinns und der Quellensteuern fur nicht qualifizierte Aktienoptionen (NSO) oder der alternativen Mindeststeuer fur Incentive-Aktienoptionen (ISO) . Der Fair Market Value wird durch Ihren companyrsquos Plan definiert. F. Was sind Blackout-Daten und wann werden sie verwendet. Blackout-Daten sind Zeitraume mit Beschrankungen fur die Ausubung von Aktienoptionen. Blackout Termine oft mit dem companyrsquos Geschaftsjahresende, Dividendenplane und Kalenderjahresende zusammenfallen. Weitere Informationen zu Ihren Planrsquos-Blackout-Daten (falls zutreffend) finden Sie in den Planungsregeln von companyrsquos. Q. Ich habe gerade ausgefuhrt eine Ausubung und Verkauf meiner Aktienoptionen, wann wird der Handel begleichen A. Ihre Aktienoption Ubung wird in drei Werktagen zu begleichen. Die Erlose (abzuglich Optionskosten, Maklerprovisionen, Gebuhren und Steuern) werden automatisch in Ihrem Fidelity Account hinterlegt. F. Wie erhalte ich den Erlos aus dem Aktienoptionsverkauf A. Ihre Aktienoptionsubung wird in drei Geschaftstagen bezahlt. Die Erlose (abzuglich Optionskosten, Maklerprovisionen, Gebuhren und Steuern) werden automatisch in Ihrem Fidelity Account hinterlegt. F. Wie verwende ich das Fidelity-Konto A. Denken Sie an Ihr Fidelity-Konto als All-in-One-Brokerage-Konto, das Cash Management Services, Planungs - und Guidance-Tools, Online-Handel und eine breite Palette von Investitionen wie Aktien, Anleihen und Investmentfonds anbietet. Nutzen Sie Ihr Fidelity-Konto als Gateway zu Investitionsprodukten und - dienstleistungen, die Ihren Anforderungen gerecht werden. Mehr erfahren. Haufig gestellte Fragen uber Steuern Q. Gibt es steuerliche Auswirkungen, wenn Aktienoptionen ausgeubt werden A. Ja, es gibt steuerliche Auswirkungen ndash und sie konnen erheblich sein. Ausubung Aktienoptionen ist eine anspruchsvolle und manchmal komplizierte Transaktion. Bevor Sie erwagen, die Ausubung Ihrer Aktienoptionen, achten Sie darauf, einen Steuerberater zu konsultieren. Q. Im vergangenen Jahr habe ich einige nicht qualifizierte Mitarbeiteraktienoptionen in einer Ausubungs-und-Verkaufstransaktion (ein ldquocashless-Ubungsgerat) ausgeubt. Warum sind die Ergebnisse dieser Transaktion spiegelt sich sowohl auf meiner W-2 und auf einem Formular 1099-B A. Fidelity arbeitet, um Ihre Ubung-und-verkaufen-Transaktion einfach und nahtlos fur Sie, so scheint es, Sie zu einer einzigen Transaktion werden . Fur steuerliche Zwecke der Bundesrepublik wird jedoch eine Ausubungsverpflichtung (bargeldlose Ausubung) von nicht qualifizierten Mitarbeiteraktienoptionen als zwei getrennte Transaktionen behandelt: eine Ausubung und ein Verkauf. Die erste Transaktion ist die Ausubung Ihrer Mitarbeiteraktienoptionen, bei denen der Spread (Differenz zwischen Ihrem Stipendienpreis und dem Marktwert der Aktien zum Zeitpunkt der Ausubung) als ordentlicher Entschadigungsanspruch behandelt wird. Es ist auf Ihrem Formular W-2 enthalten, die Sie von Ihrem Arbeitgeber erhalten. Der Marktwert der erworbenen Aktien wird nach Ihren Planregeln ermittelt. Es ist in der Regel der Preis der Aktie an der vorherigen dayrsquos Markt zu schlie?en. Die zweite Transaktion ndash der Verkauf der gerade erworbenen Aktien wird als eine separate Transaktion behandelt. Diese Verkaufstransaktion muss von Ihrem Broker auf Formular 1099-B gemeldet werden und wird auf Zeitplan D Ihrer Bundeseinkommenssteuererklarung berichtet. Das Formular 1099-B berichtet den Bruttoverau?erungserlos, nicht ein Betrag des Nettoeinkommens, den Sie nicht angefordert werden, Steuer zweimal auf diesem Betrag zu zahlen. Ihre Steuerbemessungsgrundlage fur die in der Ausubung erworbenen Aktien entspricht dem Marktwert der Aktien abzuglich des Betrags, den Sie fur die Aktien gezahlt haben (der Zuschusspreis), zuzuglich des Betrages, der als ordentliches Einkommen (der Spread) behandelt wird. In einer Ubung-und-Verkauf-Transaktion daher Ihre Steuerbemessungsgrundlage wird in der Regel gleich oder nahe an den Verkaufspreis in der Verkaufstransaktion. Infolgedessen wurden Sie gewohnlich nur minimalen Gewinn oder Verlust, wenn uberhaupt, auf der Verkaufsstufe in dieser Transaktion berichten (obwohl Provisionen, die auf dem Verkauf gezahlt wurden, die Verkaufe, die auf Plan D gemeldet werden, verringern wurden, der selbst zu einem Kurzschluss fuhren wurde - Kapitalkostenverlust in Hohe der gezahlten Provision). Eine Ausubung-und-Halten-Transaktion von nicht qualifizierten Mitarbeiteraktienoptionen umfasst nur den Ausubungsteil dieser beiden Transaktionen und beinhaltet kein Formular 1099-B. Sie sollten beachten, dass die staatliche und lokale steuerliche Behandlung dieser Transaktionen variieren kann und dass die steuerliche Behandlung von Anreizoptionen (ISOs) verschiedenen Regeln folgt. Sie werden aufgefordert, Ihren Steuerberater uber die steuerlichen Konsequenzen Ihrer Aktienoptionsubungen zu konsultieren. Q. Was ist eine disqualifizierende Verfugung A. Eine disqualifizierende Disposition tritt auf, wenn Sie Anteile vor der festgelegten Wartezeit verkaufen, die Steuerimplikationen hat. Disqualifizierende Dispositionen gelten fur Incentive Stock Options und Qualified Stock Purchase Plans. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Steuerberater. F. Was ist die alternative Mindeststeuer (AMT) A. Die Alternative Minimum Tax (AMT) ist ein Steuersystem, das das Einkommensteuer-System erganzt. Das Ziel des AMT ist sicherzustellen, dass jeder, der von bestimmten Steuervorteilen profitiert, mindestens einen minimalen Steuerbetrag zahlt. Weitere Informationen daruber, wie sich der AMT auf Ihre Situation auswirken kann, wenden Sie sich an Ihren Steuerberater. F. Wie bezahle ich die Steuern, wenn ich eine Ausubungs - und Verkaufstransaktion einleitet? A. Die auf den Gewinn geschuldeten Steuern (fairer Marktwert zum Zeitpunkt des Verkaufs, abzuglich des Zuschusspreises), abzuglich Maklerprovisionen und anwendbarer Gebuhren Ubung und Verkauf werden von den Erlosen des Aktienverkaufs abgezogen. Ihr Arbeitgeber stellt Steuer-Quellensteuersatze zur Verfugung. Weitere Informationen finden Sie unter Ausubungsoptionen. Sie konnen Ihren Steuerberater fur spezifische Informationen kontaktieren. F. Wie verkaufe ich Aktien in meinem Konto, die nicht Teil meines Optionsplans sind? Melden Sie sich in Ihrem Konto an und wahlen Sie Folgendes aus: Konten amp Handel Registerkarte Portfolio Auswahlen Aktion drop-down Wahlen Sie Handelsbestande Q. Wie kann ich anzeigen Die verschiedenen Freigaben in meinem Fidelity-Konto A. Wahlen Sie nach dem Anmelden in Ihrem Konto Position aus dem Dropdown-Menu aus. Klicken Sie in diesem Fenster auf Kostenbasis in der mittleren Registerkarte und wahlen Sie Lose anzeigen aus Positionen, in denen mehrere Freigaben vorhanden sind. Aktie, die in blau hervorgehoben wird, weist auf Aktien hin, die, wenn sie verkauft werden, steuerliche Auswirkungen haben konnen und disqualifizierende Dispositionen unterliegen. F. Wie kann ich feststellen, was die Steuerimplikation sein kann, wenn ich meine Aktien verkauft habe A. Unter Select Action - Positionscost-Basis zeigt Fidelity blau den Gain-Effekt fur das jeweilige Los an. Nach dem Klicken auf die Partie kann die folgende Meldung erscheinen: Ihre gemeldeten Verkaufstransaktionen umfassen einen oder mehrere Verkaufe von Aktien, die Sie durch einen Aktienbeteiligungsplan erworben haben, die fur steuerliche Zwecke disqualifiziert sind und deren Gewinne als gewohnliches Einkommen und nicht als Kapital behandelt werden konnen gewinnen. F. Wie wahle ich ein bestimmtes Share-Los aus, wenn ich Aktien des Unternehmens verkaufe? Nach der Anmeldung in Ihrem Konto wahlen Sie Trade Stock aus dem Dropdown-Menu. Wahlen Sie auf dieser Seite die Kontonummer aus, fur die Sie Ihre Aktien verkaufen mochten. Geben Sie die Anzahl der Aktien, das Symbol und den Preis ein, und klicken Sie auf Specific Share Trading. Geben Sie die spezifischen Lose, die Sie verkaufen mochten und die Prioritat, die sie verkauft werden sollen. Wahlen Sie Weiter, bestatigen Sie Ihre Bestellung und wahlen Sie Platzieren. Wenn Sie Lose halten, die zu einem ldquodisqualifying dispositionrdquo (siehe oben) fuhren konnen, sollten Sie sorgfaltig prufen, die steuerlichen Konsequenzen aus Ihrem Los specification. Get Die meisten der Mitarbeiter Aktienoptionen Ein Mitarbeiter Aktienoptionsplan kann ein lukratives Anlageinstrument sein, wenn richtig gelang es. Aus diesem Grund sind diese Plane lange als ein erfolgreiches Instrument, um Top-Fuhrungskrafte zu gewinnen, und in den letzten Jahren ein beliebtes Mittel, um nicht-exekutive Mitarbeiter zu locken gedient. Leider sind einige noch nicht in vollem Umfang nutzen das Geld aus ihren Mitarbeiterbestand zu nutzen. Verstandnis der Art der Aktienoptionen. Besteuerung und die Auswirkungen auf das personliche Einkommen ist der Schlussel zur Maximierung einer solchen potenziell lukrativen Vergunstigung. Was ist eine Mitarbeiteraktienoption Eine Mitarbeiteraktienoption ist ein Vertrag, der von einem Arbeitgeber an einen Mitarbeiter ausgegeben wird, um einen festgelegten Betrag von Aktien der Gesellschaft zu einem festen Preis fur einen begrenzten Zeitraum zu erwerben. Es gibt zwei breite Klassifizierungen der ausgegebenen Aktienoptionen: Nicht qualifizierte Aktienoptionen (NSO) und Anreizoptionen (ISO). Nicht qualifizierte Aktienoptionen unterscheiden sich auf zwei Arten von Anreizoptionen. Erstens werden NSOs an nicht-leitende Angestellte und externe Direktoren oder Berater angeboten. Im Gegensatz dazu sind ISOs ausschlie?lich fur Mitarbeiter (genauer gesagt Fuhrungskrafte) des Unternehmens reserviert. Zweitens erhalten nichtqualifizierte Optionen keine spezielle foderale steuerliche Behandlung, wahrend Anreizaktienoptionen eine gunstige steuerliche Behandlung erhalten, da sie spezifische gesetzliche Regelungen erfullen, die durch den Internal Revenue Code beschrieben werden (mehr zu dieser gunstigen steuerlichen Behandlung siehe unten). NSO - und ISO-Plane teilen sich ein gemeinsames Merkmal: sie konnen sich komplex fuhlen. Die Transaktionen innerhalb dieser Plane mussen den spezifischen Bestimmungen des Arbeitgebervertrages und des Internal Revenue Code entsprechen. Stichtag, Verfall, Ausubung und Ausubung Anfanglich wird den Mitarbeitern in der Regel nicht das volle Eigentumsrecht an den Optionen am Beginn des Vertrags gewahrt (auch bekannt als Zuschusstermin). Sie mussen bei der Ausubung ihrer Optionen einen bestimmten Zeitplan einhalten, der als Wartezeitplan bekannt ist. Der Wartezeitplan beginnt am Tag der Gewahrung der Optionen und listet die Daten auf, die ein Mitarbeiter in der Lage ist, eine bestimmte Anzahl von Aktien auszuuben. Zum Beispiel kann ein Arbeitgeber am Tag der Gewahrung 1.000 Aktien gewahren, aber ein Jahr ab diesem Zeitpunkt werden 200 Aktien ausgeubt (der Arbeitnehmer erhalt das Recht, 200 der ursprunglich gewahrten 1.000 Aktien auszuuben). Im darauf folgenden Jahr werden weitere 200 Aktien ausgegeben, und so weiter. Dem Wartezeitplan folgt ein Ablaufdatum. Zu diesem Zeitpunkt behalt sich der Arbeitgeber nicht mehr das Recht vor, seinen Mitarbeiter nach den Bedingungen des Vertrages zu erwerben. Eine Mitarbeiteraktienoption wird zu einem bestimmten Kurs, dem sogenannten Ausubungspreis, gewahrt. Es ist der Preis pro Aktie, die ein Mitarbeiter zahlen muss, um seine Optionen auszuuben. Der Ausubungspreis ist wichtig, da er zur Ermittlung des Gewinns (sog. Schnappchenelement) und der im Vertrag zu zahlenden Steuer verwendet wird. Das Handelselement wird durch Subtrahieren des Ausubungspreises vom Borsenkurs des Aktienbestands am Tag der Ausubung der Option berechnet. Besteuerung Arbeitnehmer Aktienoptionen Die Internal Revenue Code hat auch eine Reihe von Regeln, die ein Eigentumer gehorchen muss, um zu vermeiden zahlen hefty Steuern auf seine oder ihre Vertrage. Die Besteuerung von Aktienoptionsvertragen hangt von der Art der Option ab. Fur nicht qualifizierte Aktienoptionen (NSO): Der Zuschuss ist kein steuerpflichtiges Ereignis. Die Besteuerung beginnt zum Zeitpunkt der Ausubung. Das Handelselement einer nicht qualifizierten Aktienoption gilt als Entschadigung und wird mit den ordentlichen Ertragsteuersatzen besteuert. Zum Beispiel, wenn einem Mitarbeiter 100 Aktien der Aktie A zu einem Ausubungspreis von 25 gewahrt wird, betragt der Marktwert der Aktie zum Zeitpunkt der Ausubung 50. Das Handelsteil des Vertrages ist (50 - 25) x 1002.500 . Beachten Sie, dass wir davon ausgehen, dass diese Aktien 100 Aktien sind. Durch den Verkauf der Sicherheit wird ein weiteres steuerpflichtiges Ereignis ausgelost. Wenn der Mitarbeiter beschlie?t, die Aktien unverzuglich (oder weniger als ein Jahr ab Ausubung) zu verau?ern, wird die Transaktion als kurzfristiger Kapitalgewinn (oder Verlust) ausgewiesen und unterliegt der Steuer unter normalen Einkommensteuersatzen. Wenn der Mitarbeiter beschlie?t, die Aktien ein Jahr nach der Ausubung zu verkaufen, wird der Verkauf als langfristiger Kapitalgewinn (oder Verlust) ausgewiesen und die Steuer wird gekurzt. Incentive-Aktienoptionen (ISO) erhalten besondere steuerliche Behandlung: Der Zuschuss ist kein steuerpflichtiges Geschaft. Es werden keine steuerpflichtigen Ereignisse bei der Ausubung gemeldet, das Handelselement einer Anreizaktienoption kann jedoch eine alternative Mindeststeuer (AMT) auslosen. Das erste steuerpflichtige Ereignis tritt beim Verkauf ein. Werden die Aktien unmittelbar nach ihrer Ausubung verau?ert, wird das Handelselement als ordentliches Einkommen behandelt. Der Gewinn aus dem Vertrag wird als langfristiger Kapitalgewinn behandelt, wenn folgende Regel eingehalten wird: Die Aktien mussen fur 12 Monate nach Ausubung gehalten werden und sollten nicht bis zwei Jahre nach dem Tag der Gewahrung verkauft werden. Nehmen wir zum Beispiel an, dass Aktien A am 1. Januar 2007 gewahrt wird (100 unverfallbar). Der Vorstand ubt die Optionen am 1. Juni 2008 aus. Sollte er oder sie den Gewinn aus dem Vertrag als langfristigen Kapitalgewinn melden wollen, kann die Aktie nicht vor dem 1. Juni 2009 verkauft werden. Sonstige Uberlegungen Obwohl der Zeitpunkt einer Aktie Option Strategie ist wichtig, es gibt andere Uberlegungen zu machen. Ein weiterer Schwerpunkt der Aktienoptionsplanung ist die Auswirkung dieser Instrumente auf die Vermogensallokation. Damit ein Investmentplan erfolgreich sein kann, mussen die Vermogenswerte angemessen diversifiziert werden. Ein Mitarbeiter sollte vorsichtig sein, konzentrierte Positionen auf jedem Unternehmen Lager. Die meisten Finanzberater schlagen vor, dass Unternehmensbestande 20 (hochstens) des gesamten Investitionsplans darstellen sollten. Wahrend Sie sich wohl fuhlen, investieren einen gro?eren Prozentsatz Ihres Portfolios in Ihrem eigenen Unternehmen, seine einfach sicherer zu diversifizieren. Konsultieren Sie einen Finanz - und Steuerfachmann, um den besten Ausfuhrungsplan fur Ihr Portfolio zu ermitteln. Bottom Line Konzeptionell sind Optionen eine attraktive Zahlungsmethode. Welchen besseren Weg, um Mitarbeiter zu ermutigen, am Wachstum eines Unternehmens teilzunehmen, als indem sie ihnen ein Stuck des Kuchens anbieten In der Praxis konnen jedoch Erlosung und Besteuerung dieser Instrumente ziemlich kompliziert sein. Die meisten Mitarbeiter verstehen nicht die steuerlichen Auswirkungen der Besitz und Ausubung ihrer Optionen. Infolgedessen konnen sie stark durch Uncle Sam bestraft werden und haufig verpassen einiges des Geldes, das durch diese Vertrage erzeugt wird. Denken Sie daran, dass der Verkauf Ihrer Mitarbeiter Aktie sofort nach der Ausubung induzieren die hohere kurzfristige Kapitalertragsteuer. Warten, bis der Verkauf qualifiziert sich fur die weniger langfristige Kapitalertragsteuer konnen Sie sparen Hunderte oder sogar Tausende. Exercising Aktienoptionen Ausubung einer Aktienoption bedeutet den Kauf der Emittentrsquos Stammaktien zu dem Preis der Option (Zuschuss Preis), unabhangig davon Der stockrsquos Preis zum Zeitpunkt der Ausubung der Option. Weitere Informationen finden Sie unter Uber Stock Options. Tipp: Ausubung Ihrer Aktienoptionen ist eine anspruchsvolle und manchmal komplizierte Transaktion. Die steuerlichen Auswirkungen konnen weit variieren ndash sicher sein, einen Steuerberater konsultieren, bevor Sie Ihre Aktienoptionen ausuben. Choices Wenn Ausubung Aktienoptionen In der Regel haben Sie mehrere Moglichkeiten, wenn Sie Ihre ausgeubten Aktienoptionen ausuben: Halten Sie Ihre Aktienoptionen Wenn Sie glauben, dass der Aktienkurs im Laufe der Zeit steigen, konnen Sie die Vorteile der langfristigen Natur der Option und warten, um zu nehmen Ausuben, bis der Marktpreis des Emittentenbestandes Ihren Zuschusspreis ubersteigt und Sie fuhlen, dass Sie bereit sind, Ihre Aktienoptionen auszuuben. Denken Sie daran, dass Aktienoptionen verfallen nach einer gewissen Zeit. Aktienoptionen haben nach Ablauf ihrer Laufzeit keinen Wert. Die Vorteile dieses Ansatzes sind: yoursquoll verzogert jede Steuerwirkung, bis Sie Ihre Aktienoptionen ausuben und die potenzielle Wertschatzung der Aktie, wodurch der Gewinn erhoht wird, wenn Sie sie ausuben. Eine Ausubungs-und-Halte-Transaktion (cash-for-stock) Ausuben Sie Ihre Aktienoptionen, um Aktien Ihrer Aktien zu kaufen und halten Sie dann die Aktie. Abhangig von der Art der Option, mussen Sie moglicherweise Einzahlung Bargeld oder leihen auf Marge mit anderen Wertpapieren in Ihrem Fidelity-Konto als Sicherheiten, um die Option Kosten, Maklerprovisionen und Gebuhren und Steuern zahlen (wenn Sie fur Marge genehmigt werden). Die Vorteile dieses Ansatzes sind: Vorteile der Aktienbesitz in Ihrem Unternehmen, (einschlie?lich aller Dividenden) potenzielle Wertschatzung der Preis fur Ihr Unternehmen Stammaktien. Starten Sie eine Ausubung-und-Selling-to-Cover-Transaktion Ausuben Sie Ihre Aktienoptionen, Aktien von Ihrem Unternehmen Aktien zu kaufen, dann verkaufen gerade genug der Aktien der Gesellschaft (zur gleichen Zeit) zur Deckung der Aktienoption Kosten, Steuern und Brokerage-Provisionen Und Gebuhren. Die Erlose, die Sie von einer Ausubungs-und-Verkauf-zu-Deckung erhalten, werden Aktien sein. Sie konnen einen Restbetrag in bar erhalten. Die Vorteile dieses Ansatzes sind: Vorteile der Aktienbesitz in Ihrem Unternehmen, (einschlie?lich aller Dividenden) potenzielle Wertschatzung der Preis fur Ihr Unternehmen Stammaktien. Die Moglichkeit, die Aktienoptionskosten, Steuern und Vermittlungsprovisionen und etwaige Gebuhren mit Erlosen aus dem Verkauf zu decken. Ausubung und Abtretung anlegen (bargeldlos) Mit dieser Transaktion, die nur bei Fidelity erhaltlich ist, wenn Ihr Aktienoptionsplan von Fidelity verwaltet wird, konnen Sie Ihre Aktienoption ausuben, um Ihren Aktienbestand zu kaufen und die erworbenen Aktien gleichzeitig zu verkaufen Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC. Die Erlose, die Sie von einem Ubung-und-Verkauf-Geschaft erhalten, entsprechen dem Marktwert der Aktie abzuglich des Zuschusspreises und der erforderlichen Steuerabzugs - und Maklerprovision sowie etwaiger Gebuhren (Ihr Gewinn). Die Vorteile dieses Ansatzes sind: Bargeld (der Erlos aus Ihrer Ausubung) die Moglichkeit, die Erlose verwenden, um die Investitionen in Ihr Portfolio durch Ihre Begleiter Fidelity-Konto zu diversifizieren. Tipp: Kennen Sie das Verfalldatum fur Ihre Aktienoptionen. Sobald sie ablaufen, haben sie keinen Wert. Beispiel fur eine Incentive-Aktienoption Ubung Disqualifizierung Disposition ndash Anteile, die vor der festgelegten Wartezeit verkauft wurden Anzahl der Optionen: 100 Stipendienpreis: 10 Fairer Marktwert bei Ausubung: 50 Fairer Marktwert beim Verkauf: 70 Handelstyp: Ausuben und Halten 50 Wenn Ihre Aktienoptionen vorhanden sind Weste am 1. Januar entscheiden Sie, Ihre Aktien auszuuben. Der Aktienkurs betragt 50. Ihre Aktienoptionen kosten 1.000 (100 Aktienoptionen x 10 Stipendienpreis). Sie zahlen die Aktienoptionskosten (1.000) an Ihren Arbeitgeber und erhalten die 100 Aktien in Ihrem Brokerage-Konto. Am 1. Juni ist der Aktienkurs 70. Sie verkaufen Ihre 100 Aktien zum aktuellen Marktwert. Wenn Sie Aktien verkaufen, die im Rahmen eines Aktienoptionsgeschafts eingegangen sind, mussen Sie: Ihren Arbeitgeber benachrichtigen (dies schafft eine disqualifizierende Verfugung). Lohn fur die Differenz zwischen dem Zuschusspreis (10) und dem vollen Marktwert zum Zeitpunkt der Ausubung 50). In diesem Beispiel 40 eine Aktie oder 4.000. Kapitalertragsteuer auf die Differenz zwischen dem vollen Marktwert zum Zeitpunkt der Ausubung (50) und dem Verkaufspreis (70). In diesem Beispiel 20 eine Aktie oder 2.000. Wenn Sie gewartet haben, Ihre Aktienoptionen fur mehr als ein Jahr nach Ausubung der Aktienoptionen und zwei Jahre nach dem Tag der Gewahrung zu verkaufen, wurden Sie anstelle des gewohnlichen Ergebnisses Kapitalgewinne aus der Differenz zwischen dem Zuschusspreis und dem Verkaufspreis zahlen. Nachste Schritte