Was ist ein spread trade optionen




Was ist ein spread trade optionenWas ist ein Spread-A-Spread ist der Unterschied zwischen dem Gebot und dem Ask-Preis eines Wertpapiers oder Vermogenswerts. 2. Eine Optionsposition durch den Kauf einer Option und den Verkauf einer anderen Option der gleichen Klasse, sondern einer anderen Serie. 1. Der Spread eines Vermogenswertes wird durch eine Reihe von Faktoren beeinflusst: a) Lieferung oder Float (die Gesamtzahl der ausstehenden Aktien, die dem Handel zur Verfugung stehen) b) Bedarf oder Interesse an einer Aktie c) Gesamtaktivitat der Aktie 2 Fur eine Aktienoption. Der Spread ware der Unterschied zwischen dem Ausubungspreis und dem Marktwert. Laden des Players. BREAKING DOWN Spread In der Finanzierung gibt es 5 Moglichkeiten der Begriff Spread verwendet wird. Bid-Ask Spread Der Bid-Ask-Spread wird auch als Bid-Offer-Spread und Buy-Sell bezeichnet. Ihre Aquivalente verwenden Schragstriche statt Bindestriche. Fur Wertpapiere wie Futures-Kontrakte. Optionen, Wahrungspaaren und Aktien, ist die Bid-Angebotspreis der Unterschied zwischen den Preisen fur eine sofortige Bestellung die fragen und eine sofortige Verkauf des Angebots gegeben. Eine der Nutzungen der Geld-Brief-Spread besteht darin, die Liquiditat des Marktes und die Gro?e der Transaktionskosten der Aktie zu messen. Spreadhandel Der Spread-Handel wird auch als relativer Werthandel bezeichnet. Spread Trades sind die Akt der Kauf einer Sicherheit und Verkauf einer anderen verwandten Sicherheit als Einheit. Gewohnlich werden verbreitete Geschafte mit Optionen oder Futures-Kontrakten getatigt. Diese Trades werden ausgefuhrt, um einen gesamten Netto-Handel mit einem positiven Wert, der so genannte Spread zu produzieren. Spreads werden als Einheit oder als Paare in zukunftigen Borsen bewertet, um den gleichzeitigen Kauf und Verkauf eines Wertpapiers zu gewahrleisten. Dadurch wird das Ausfuhrungsrisiko eliminiert, bei dem ein Teil des Paares ausgefuhrt wird, ein anderer Teil jedoch ausfallt. Rendite Spread Die Rendite Spread wird auch als Credit Spread. Der Rendite-Spread zeigt den Unterschied zwischen den quotierten Renditen zwischen zwei verschiedenen Anlageinstrumenten. Diese Fahrzeuge unterscheiden sich in der Regel hinsichtlich Kreditqualitat. Einige Analysten beziehen sich auf die Rendite Spread als Rendite Spread von X uber Y. Dies ist in der Regel die jahrliche prozentuale Return on Investment eines Finanzinstruments abzuglich der jahrlichen prozentualen Rendite auf die Investition eines anderen. Optionalkontspanne Um einen Sicherheitspreis zu erma?igen und dem aktuellen Marktpreis zu entsprechen. Muss der Rendite-Spread einer Renditekurve zugewiesen werden. Dieser bereinigte Kurs wird als optionsbereinigter Spread bezeichnet. Dies wird ublicherweise fur hypothekenbesicherte Wertpapiere (MBS), Anleihen, Zinsderivate und Optionen verwendet. Fur Wertpapiere mit Cashflows, die von zukunftigen Zinsbewegungen getrennt sind. Wird die Option-adjustierte Spreizung die gleiche wie die Z-Spreizung. Die Z-Spread wird auch als Z SPRD, Zinskurve Streubreite und Null-Volatilitat zu verbreiten. Der Z-Spread wird fur hypothekenbesicherte Wertpapiere verwendet. Es ist die Ausbreitung, die aus Null-Coupon Treasury Zinskurven, die fur die Diskontierung vorgegebenen Cashflow Zeitplan erforderlich sind, um seinen aktuellen Marktpreis zu erreichen, resultiert. Diese Art der Ausbreitung wird auch in Credit Default Swaps (CDS) verwendet, um Kredit-Spread zu messen.5 Grundlegende Optionen Strategien erklart Die Fahigkeit, Risiken zu verwalten und Belohnung genau ist einer der Grunde, Wahrend ein Verstandnis von einfachen Anrufen und puts genug ist, um loszulegen, konnen einfache Strategien wie Spreads, Schmetterlinge, Kondore, Straddles und Strangles helfen Ihnen besser definieren Risiko und sogar eroffnen Handelschancen Sie didnrsquot Zugang zu vorher haben. Obwohl es scheinen mag erschreckend zunachst auf diese Strategien setzen, itrsquos wichtig zu erinnern, die meisten sind nur eine Kombination von Anrufen und Putten, sagt Marty Kearney, Oberlehrer am CBOE Options Institute. LdquoThese Namen kam uber, so dass Menschen, die telefonisch in Auftrage an Trading Schreibtische konnte schnell vermitteln, was sie tun wollten. Diese sind alle ziemlich grundlegende Strategien, nur die Sachen ein notch. rdquo Ein Anruf gibt dem Kaufer das Recht, aber nicht die Verpflichtung, den zugrunde liegenden Vermogenswert zu dem gekauften Basispreis zu kaufen. Ein Put gibt dem Kaufer das Recht, aber nicht die Verpflichtung, den Basiswert zum gekauften Basispreis zu verkaufen. Eine Optionsspanne ist eine Kombination aus mehreren Positionen. Dies kann den Kauf eines Anrufs und Verkauf eines Anrufs, Kauf einer Put-und Verkauf einer Put, oder Kauf von Aktien und den Verkauf des Anrufs (die eine abgedeckte schreiben wurde). Fur unsere Zwecke werden wir genauer auf eine vertikale Aufruf-Stierverbreitung schauen, die verwendet wird, wenn wir erwarten, dass der Kurs der zugrunde liegenden Aktie ansteigt, obwohl diese gleichen Prinzipien auf Stiere angewendet werden konnen Verteilen. Grundsatzlich sind vertikale Spreads ein richtungsweisendes Spiel, sagt Joseph Burgoyne, Direktor des institutionellen und Retail-Marketings fur den Options Industry Council, was bedeutet, dass der Investor eine Meinung haben muss, ob der Basiswert nach oben oder unten geht. Zusatzlich, wahrend sie begrenztes Risiko haben, haben sie auch begrenzte Belohnung. Kearney erklart, ldquoWas Irsquom betrachtend ist, will ich den Vorrat steuern, und ich denke, dass Wersquore zu einem bestimmten Dollarbetrag geht. Irsquom bereit, alles oben aufzugeben, rdquo, das er sagt. Fur unser Beispiel einer vertikalen Aufruf Bulle verbreitet er einen Aktienhandel bei 63, dass er glaubt, wird mindestens auf 70 gehen. Sie konnten einfach nur die Aktie oder einen einzigen Anruf zu kaufen, sondern durch den Kauf der Stier Call-Spread konnen Sie Besser zu begrenzen Ihr Risiko. In Kearneyrsquos Beispiel, setzen wir auf die 60-70 vertikale Call-Spread, die besteht aus dem Kauf eines in-the-money 60 anrufen und verkaufen ein out-of-the-money 70 call. Weil wir den 70 Anruf verkauften, begrenzen wir den maximalen Wert unserer Ausbreitung auf 10 (minus Provisionen), aber wir verringern unseren Breakeven fur den Handel wegen der Gutschrift, die wir verdienten, den 70 Anruf zu verkaufen. Daruber hinaus ist unser Verlust auf die Kosten der Ausbreitung begrenzt. Verwandte Artikel Trading-Handel: Tricks des Handels In heutigen quos volatile und manchmal unsichere Markte, sollten Handler auf der Suche nach einem Weg, um sich selbst schutzen sollten die Verwendung von Spread-Trading. Ein Spread ist der Kauf eines Futures-Kontrakts und der Verkauf eines entsprechenden Futures-Kontrakts, um von der Veranderung im Differential der beiden Kontrakte zu profitieren. Im Wesentlichen ubernehmen Sie das Risiko in der Differenz zwischen zwei Vertragspreise und nicht das Risiko eines reinen Futures-Kontrakts. Es gibt verschiedene Arten von Spreads und verschiedene Methoden fur die Verwendung jeder. Die Kalenderspreads werden durch den gleichzeitigen Kauf und Verkauf von zwei Kontrakten fur dieselbe Ware oder Option mit unterschiedlichen Liefermonaten durchgefuhrt. Diese Spreads konnen nur der mechanische Prozess sein, eine Long - oder Short-Position durch eine Rollperiode beizubehalten, wenn der Front-Monats - oder Spot-Kontrakt von der Platine ausgeht oder eine Position einsetzt, die von einer Anderung des Differentials profitiert. Je weiter Sie gehen in der Zeit, desto mehr Volatilitat kaufen Sie in der Ausbreitung. Die CME-Gruppe bietet Kalender-Spread-Optionen in Mais, Weizen, Sojabohnen, Sojabohnenol und Sojaschrot (siehe ldquoKnowing your optionsrdquo). Kalender Spreads sind in den Getreidemarkten aufgrund der Saisonalitat in der Bepflanzung und Ernte beliebt. Zum Beispiel verkauft man fur den Mais im Juli-Dez-Kalender die alte Ernte (Juli-Kontrakt hauptsachlich aufgrund der Verschleppung aus der vorherigen Vegetationsperiode) und kauft die neue Ernte (Dezember-Kontrakt auf Basis der aktuellen Vegetationsperiode) (vgl LdquoOut mit dem alten, mit dem newrdquo). Alternativ konnen Sie eine Dec-Juli Ausbreitung, Verkauf der neuen Ernte und den Kauf der alten Ernte. Sie konnen auch ganzjahrig Handel treiben, Handel Dec-Dec. Fur Weizen, konnen Sie eine Ausbreitung Handel fur Dezember-Juli, Juli-Dez oder Juli-Juli und fur Sojabohnen Juli-Nov (alte cropnews Ernte), Jan-Mai, Nov-Juli, und ganzjahrig Nov-Nov. In einem Optionskalender, der im Wesentlichen den Kauf von Zeit und Verkauf des Front-Monats oder eine Netto-Debit, erklart Joe Burgoyne, Direktor des institutionellen und Retail-Marketing auf der Options Industry Council. LdquoThe Nutzen davon ist, da? Sie die Zeitverfall oder die Erosion haben, die zu Ihren Gunsten als die vordere Monatoption arbeitet, die yoursquore Kurzschlu? naher an Exspiration erhalt, rdquo, das er sagt und addiert, da? Sie den Schlag ausfuhren sollten, in dem Sie das zugrunde liegende Sein am Exspirator vorwegnehmen, weil Der optimale Wert der Spread ist, wenn die Zukunft bei dem Kurzstreik am Verfall ist. LdquoA Kalender-Spread ist eine lange Volatilitat zu verbreiten. Sie sind lange Volatilitat, so macht es Sinn fur einen Investor haben ein gewisses Gefuhl, wo die Volatilitat sind in diesen beiden Optionen, vor allem die eine yoursquore kaufen weiter aus in der Zeit, weil thatrsquos wird ein wenig empfindlicher auf Volatilitat als die Front Monat, der empfindlicher fur den Erosionaspekt ist, rdquo Burgoyne sagt. In den Rohstoffmarkten sind jedoch viele der fundamentalen Annahmen des Spread-Handels durch das Entstehen langer nur Rohstofffonds auf den Kopf gestellt worden. Diese Fonds, die fur verschiedene Rohstoffindizes benchmarkiert werden, behalten eine lange einzige Vorspannung und rollen diese Positionen zu einem vorbestimmten Zeitpunkt auf der Basis des Indexprospekts. Der SampP GSCI (Goldman Sachs Commodity Index) rollt seine Positionen am funften bis neunten Geschaftstag des vorangegangenen Monats. Da die Mittel, die zu diesen Indizes benannt werden, so gro? geworden sind - Positionen in einigen landwirtschaftlichen Waren ubersteigen die vorhergehende yearrsquos Gesamtubertragung - die Art der bestimmten Aufschlage hat sich geandert. Zum Beispiel in bulligen saisonalen Markten, Front-Monats-Vertrage traditionell ubertreffen weiter aus Vertrage, sondern wegen der Gro?e der Rolle, wo riesige Mengen des vorderen Monats verkauft werden und lange Positionen werden auf den nachsten Monat gerollt, das hat sich geandert. Es gab Falle, in denen was als ein ldquobull spreadrdquo betrachtet werden wurde (kaufend der vordere Monat und Verkauf der weiter aus Vertrag) hat Geld wahrend eines Stiermarktes verloren wegen des ldquoGoldman roll. rdquo Um diesen Effekt zu bekampfen, haben viele Handler ldquobear spreadsrdquo Verkauf der vorderen Monat und den Kauf der weiter au?en Vertrag) vor dem Indexesrsquo Roll-Perioden in der Hoffnung, die Vorteile der Geldflusse nutzen. Dies ist oft effektiv gewesen, aber stellt ein Problem, wenn ein ernstes Angebot Problem auftritt, druckt den Spot-Monat Vertrag hoher. Dieses geschah im September 2006 und kostete Bar, der Einheimische in der Weizengrube am Chicago-Vorstand von uber 100 Million durch einige Schatzungen verbreitet. Die Quintessenz ist, dass einige traditionelle Beziehungen geandert haben und Handler mussen sich bewusst sein, der Fonds-Aktivitat bei der Eingabe von Spread-Positionen. In Verbindung stehende Artikel