Lang kurz optionen strategien




Lang kurz optionen strategienLongShort Equity Was ist LongShort Equity Longshort Equity ist eine Investitionsstrategie, Long-Positionen in Aktien, die erwartet werden, zu schatzen und Short-Positionen in Aktien, die voraussichtlich sinken zu nehmen. Eine Longshort-Equity-Strategie zielt darauf ab, das Marktrisiko zu minimieren. Wahrend sie von den Kursgewinnen in den Longpositionen und den Kursruckgangen in den Short-Positionen profitierten. Obwohl dies nicht immer der Fall sein sollte, ware die Strategie auf einer Netto-Basis rentabel, solange die Long-Positionen mehr Gewinn generieren als die Short-Positionen oder umgekehrt. Die Longshort-Equity-Strategie ist bei Hedgefonds beliebt, von denen viele eine marktneutrale Strategie anwenden, bei der die Dollarbetrage der Long - und Short-Positionen gleich sind. Laden des Players. BREAKING DOWN LongShort Equity Wahrend viele Hedgefonds auch eine Longshort-Aktienstrategie mit einer langen Vorspannung (wie 13030, wo Long-Positionen 130 und Short-Exposure sind 30) beschaftigen, setzen vergleichsweise weniger Hedge-Fonds eine kurze Bias-Strategie ein. Longshort-Aktienstrategien konnen nach Marktgeografie (fortgeschrittene Volkswirtschaften, Schwellenlander, Europa usw.), Sektor (Energie, Technologie usw.), Anlagephilosophie (Wert oder Wachstum) und so weiter differenziert werden. Ein Beispiel fur eine Longshort-Aktienstrategie mit einem breiten Mandat ware ein globaler Aktienwachstumsfonds, ein Beispiel fur ein relativ enges Mandat ware ein Emerging Markets Healthcare Fund. Eine populare Variation des Longshort-Modells ist die des Paarhandels, bei der eine Long-Position auf einer Aktie mit einer Short-Position auf einer anderen Aktie im gleichen Sektor ausgeglichen wird. Zum Beispiel kann ein Investor in der Technologie-Raum eine lange Position in Microsoft und versetzen, dass mit einer kurzen Position in Intel. Wenn der Anleger 1.000 Aktien von Microsoft zu jeweils 33 Aktien kauft und Intel bei 22 Handelsplatzen handelt, wurde der kurze Teil dieses gepaarten Handels mit dem Erwerb von 1.500 Intel-Aktien verbunden sein, so dass die Dollarbetrage der Long - und Short-Positionen gleich sind. Die ideale Situation fur diese Longshort-Strategie ware fur Microsoft zu schatzen und fur Intel zu sinken. Wenn Microsoft steigt auf 35 und Intel fallt auf 21, der Gesamtgewinn fur diese Strategie ware 3.500. Selbst wenn Intel auf 23 ansteigt, da die gleichen Faktoren typischerweise die Bestande in einem bestimmten Sektor aufwarts oder abwarts bewegen, ware die Strategie bei 500 noch rentabel, wenn auch deutlich weniger. Um herumzufinden, dass Aktien innerhalb eines Sektors in der Regel dazu neigen, sich nach oben oder unten im Einklang zu bewegen, neigen Longshort-Strategien haufig dazu, unterschiedliche Sektoren fur die langen und kurzen Beine zu verwenden. Wenn z. B. die Zinsen steigen, kann ein Hedgefonds zinssensible Sektoren wie Versorgungsunternehmen kurzen. Und gehen Sie lange auf defensive Sektoren wie Gesundheitspflege.10 Optionen Strategien zu wissen Zu oft, Handler Sprung in die Optionen Spiel mit wenig oder kein Verstandnis, wie viele Optionen Strategien zur Verfugung stehen, um ihr Risiko zu begrenzen und zu maximieren Rendite. Mit ein wenig Aufwand, aber Handler konnen lernen, wie man die Flexibilitat und die volle Macht der Optionen als Trading-Fahrzeug nutzen. In diesem Sinne haben wir diese Diashow zusammengestellt, die wir hoffentlich die Lernkurve verkurzen und in die richtige Richtung weisen. Zu oft fallen Handler in die Optionen Spiel mit wenig oder kein Verstandnis, wie viele Optionen Strategien zur Verfugung stehen, um ihr Risiko zu begrenzen und Rendite zu maximieren. Mit ein wenig Aufwand, aber Handler konnen lernen, wie man die Flexibilitat und die volle Macht der Optionen als Trading-Fahrzeug nutzen. In diesem Sinne haben wir diese Diashow zusammengestellt, die wir hoffentlich die Lernkurve verkurzen und in die richtige Richtung weisen. 1. Covered Call Neben dem Kauf einer nackten Call-Option konnen Sie auch in einer grundlegenden abgedeckt Call-oder Buy-Write-Strategie engagieren. In dieser Strategie wurden Sie die Vermogenswerte direkt kaufen und gleichzeitig eine Call-Option auf dieselben Vermogenswerte schreiben (oder verkaufen). Ihr Vermogensbestand sollte der Anzahl der der Call-Option zugrunde liegenden Vermogenswerte entsprechen. Investoren werden diese Position haufig nutzen, wenn sie eine kurzfristige Position und eine neutrale Meinung uber die Vermogenswerte haben und zusatzliche Ertrage erwirtschaften (durch Erhalt der Call Pramie) oder vor einem moglichen Ruckgang des Wertes der zugrunde liegenden Vermogenswerte schutzen. 2. Verheiratete Put In einer verheirateten Put-Strategie, kauft ein Investor, der ein bestimmtes Vermogen (wie Aktien) kauft (oder derzeit besitzt), gleichzeitig eine Put-Option fur einen fallenden Markt Entsprechende Anzahl Aktien. Die Anleger werden diese Strategie nutzen, wenn sie bullisch auf dem Vermogenswert sind und sich gegen mogliche kurzfristige Verluste schutzen wollen. Diese Strategie funktioniert im Wesentlichen wie eine Versicherung und schafft einen Boden, sollte der Vermogenspreis drastisch fallen. (Weitere Informationen zur Verwendung dieser Strategie finden Sie unter Verheiratete Puts: Eine Schutzbeziehung.) 3. Bull Call Spread In einer Bull Call-Spread-Strategie wird ein Anleger gleichzeitig Kaufoptionen zu einem bestimmten Basispreis kaufen und dieselbe Anzahl von Anrufen bei einer Hoheren Basispreis. Beide Call-Optionen haben denselben Ablaufmonat und den Basiswert. Diese Art der vertikalen Spread-Strategie wird oft verwendet, wenn ein Investor bullish ist und erwartet einen moderaten Anstieg des Preises der zugrunde liegenden Vermogenswert. (Um mehr zu erfahren, lesen Sie Vertical Bull und Bear Credit Spreads.) 4. Bar Put Verbreitung Der Bar gesetzt Verbreitung Strategie ist eine weitere Form der vertikalen Verbreitung wie die Stier verbreiten. In dieser Strategie wird der Anleger gleichzeitig Put-Optionen zu einem bestimmten Basispreis erwerben und die gleiche Anzahl Puts zu einem niedrigeren Basispreis verkaufen. Beide Optionen waren fur denselben Basiswert und haben das gleiche Ablaufdatum. Diese Methode wird verwendet, wenn der Handler barisch ist und erwartet, dass der Wert der Basiswerte sinken wird. Es bietet sowohl begrenzte Gewinne und begrenzte Verluste. (Fur mehr uber diese Strategie, lesen Sie Bear Put Spreads: Eine brutende Alternative zum Short Selling.) 5. Schutzkragen Eine Schutzkragen Strategie wird durch den Kauf einer Out-of-the-money Put-Option und das Schreiben einer Out-of-the - Money-Option zur gleichen Zeit, fur die gleichen Basiswert (wie Aktien). Diese Strategie wird oft von Investoren verwendet, nachdem eine Long-Position in einer Aktie erhebliche Gewinne erlebt hat. Auf diese Weise konnen die Anleger Gewinne sperren, ohne ihre Aktien zu verkaufen. (Fur mehr uber diese Arten von Strategien, siehe Dont vergessen Sie Ihre Schutzkragen und wie ein Schutzkragen funktioniert.) 6. Long Straddle Eine lange Straddle Options-Strategie ist, wenn ein Investor kauft sowohl eine Call-und Put-Option mit dem gleichen Basispreis, zugrunde liegenden Vermogens - und Verfallsdatum gleichzeitig. Ein Investor wird diese Strategie oft verwenden, wenn er glaubt, dass der Kurs des zugrunde liegenden Vermogenswertes sich signifikant verschiebt, ist aber nicht sicher, in welche Richtung der Umzug gehen wird. Diese Strategie ermoglicht es dem Anleger, unbegrenzte Gewinne zu halten, wahrend der Verlust auf die Kosten beider Optionskontrakte begrenzt ist. (For more, lesen Sie Straddle-Strategie ein einfaches Konzept auf den Markt Neutral.) 7. Long Strangle In einer Long-Strangle-Optionen-Strategie kauft der Investor eine Call-und Put-Option mit der gleichen Laufzeit und zugrunde liegenden Vermogenswert, aber mit unterschiedlichen Ausubungspreise. Der Put-Basispreis liegt typischerweise unter dem Ausubungspreis der Call-Option, und beide Optionen sind aus dem Geld. Ein Anleger, der diese Strategie verwendet, glaubt, dass der zugrunde liegende Vermogenspreis eine gro?e Bewegung erfahren wird, ist aber nicht sicher, in welche Richtung der Umzug stattfindet. Verluste sind auf die Kosten fur beide Optionen beschrankt wird in der Regel weniger teuer als Straddles, weil die Optionen aus dem Geld gekauft werden. (Fur mehr, sehen Sie sich eine starke Hold on Profit mit Strangles.) 8. Butterfly Spread Alle Strategien bis zu diesem Punkt haben eine Kombination aus zwei verschiedenen Positionen oder Vertrage erforderlich. In einer Schmetterling-Verbreitungsoptionsstrategie wird ein Investor sowohl eine Stierverteilungsstrategie als auch eine Barenstrategie kombinieren und drei unterschiedliche Ausubungspreise verwenden. Zum Beispiel beinhaltet eine Art von Butterfly-Spread Kauf einer Call (Put) - Option auf dem niedrigsten (hochsten) Ausubungspreis, wahrend der Verkauf von zwei Call (Put) Optionen zu einem hoheren (niedrigeren) Basispreis, und dann eine letzte Call (put) Option auf einen noch hoheren (niedrigeren) Basispreis. (Weitere Informationen zu dieser Strategie finden Sie unter Set-Profit-Traps mit Butterfly Spreads.) 9. Iron Condor Eine noch interessantere Strategie ist der i ron condor. In dieser Strategie halt der Investor gleichzeitig eine Long - und Short-Position in zwei verschiedenen Strangle-Strategien. Der eiserne Kondor ist eine ziemlich komplexe Strategie, die auf jeden Fall Zeit braucht, um zu lernen und zu uben. (Wir empfehlen Ihnen, mehr uber diese Strategie in Take Flight mit einem eisernen Condor zu erfahren.) Sollten Sie Flock to Iron Condors und versuchen Sie die Strategie fur sich selbst (riskfrei) mit dem Investopedia Simulator.) 10. Iron Butterfly Die endgultige Option Strategie werden wir demonstrieren Hier ist der eiserne Schmetterling. In dieser Strategie wird ein Investor entweder eine lange oder kurze Straddle mit dem gleichzeitigen Kauf oder Verkauf eines erwurgen. Obwohl ahnlich einem Schmetterling ausgebreitet. Unterscheidet sich diese Strategie, weil sie sowohl Anrufe als auch Puts verwendet, im Gegensatz zu den anderen. Die Gewinne und Verluste werden je nach Ausubungspreis der eingesetzten Optionen in einem bestimmten Bereich begrenzt. Investoren werden oft Out-of-the-money-Optionen in dem Bemuhen, Kosten zu senken und gleichzeitig das Risiko zu begrenzen. (Um diese Strategie besser zu verstehen, lesen Sie bitte: Was ist eine Eisen-Schmetterling-Optionsstrategie) Nichts in dieser Publikation soll eine rechtliche, steuerliche, Wertpapier - oder Anlageberatung darstellen, noch eine Meinung uber die Angemessenheit einer Anlage oder eine Aufforderung Art. Die in dieser Publikation enthaltenen allgemeinen Informationen durfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch einen lizenzierten Fachmann nicht bearbeitet werden. Ein umfassendes Risikoverstandnis ist essentiell fur den Optionshandel. So ist die Kenntnis der Faktoren, die Option Preis beeinflussen. Optionen bieten alternative Strategien fur Anleger, von den zugrunde liegenden Wertpapieren zu profitieren, sofern der Anfanger das versteht. Das Sharpe Ratio ist ein Ma? fur die Berechnung der risikoadjustierten Rendite, und dieses Verhaltnis ist zum Industriestandard fur solche geworden. Working Capital ist ein Ma? fur die Effizienz eines Unternehmens und seine kurzfristige finanzielle Gesundheit. Das Working Capital wird berechnet. Die Environmental Protection Agency (EPA) wurde im Dezember 1970 unter US-Prasident Richard Nixon gegrundet. Das. Eine Verordnung, die am 1. Januar 1994 durchgefuhrt wurde, verringerte und schlie?lich beseitigte Tarife, um Wirtschaftstatigkeit zu fordern. Ein Ma?stab, an dem die Wertentwicklung eines Wertpapier-, Investmentfonds - oder Anlageverwalters gemessen werden kann. Mobile Brieftasche ist eine virtuelle Brieftasche, die Zahlungskarten-Informationen auf einem mobilen Gerat speichert. Description Eine Long-Call-Strategie in der Regel nicht schatzen, in einem 1: 1-Verhaltnis mit dem Lager, aber Preismodelle oft geben uns eine vernunftige Schatzung, wie eine 1 Lager Kann die Preisanderung den Anrufwert beeinflussen, vorausgesetzt, dass andere Faktoren dieselben bleiben. Was mehr ist, konnen die Prozentgewinne bezogen auf die Pramie bedeutend sein, wenn die Prognose auf Ziel ist. Der Call-Kaufer, der plant, die Option mit Gewinn zu verkaufen, sucht nach geeigneten Moglichkeiten, um die Position fruhzeitig zu schlie?en: in der Regel eine Rallye und eine starke Zunahme der Volatilitat. Einige Investoren setzen Preisziele oder Re-Evaluationsdaten andere spielen es nach dem Ohr. So oder so, Timing ist alles fur diese Strategie, denn alle Werte mussen realisiert werden, bevor die Option ablauft. Richtig uber eine erwartete Rallye ist nicht gut, wenn sie nach dem Ablauf auftritt. Wenn die Gewinne nicht zustande kommen und das Expirieren naht, ist ein sorgfaltiger Investor bereit, neu zu bewerten. Eine Wahl ist, abzuwarten und zu sehen, wenn der Vorrat sich vor Verfall sammelt. Wenn ja, konnte die Strategie einen guten Gewinn generieren. Netto-Position (bei Verfall) MAXIMALER GEWINN MAXIMALER VERLUST Andererseits, wenn ein schneller Rucklauf beginnt, unwahrscheinlich zu schauen, konnte es sinnvoll sein, den Anruf zu verkaufen, wahrend er noch etwas Zeitwert hat. Eine rechtzeitige Entscheidung konnte es dem Anleger ermoglichen, einige oder sogar die gesamte Investition zuruckzuholen. Ein Call-Kaufer ist auf jeden Fall bullisch in der nahen Zukunft, antizipieren Gewinne in den zugrunde liegenden Aktien wahrend der Laufzeit der Option. Ein Anleger langfristigen Ausblick konnte von sehr bullish bis etwas bullish oder sogar neutral. Wenn die langfristigen Aussichten solide barisch sind, konnte eine andere Strategie-Alternative geeigneter sein. Diese Strategie besteht darin, eine Kaufoption zu kaufen. Der Kauf eines Anrufs ist fur Anleger, die eine Chance, an der zugrunde liegenden Aktien erwartet Erwartung wahrend der Laufzeit der Option teilnehmen wollen. Wenn die Dinge wie geplant gehen, wird der Anleger in der Lage sein, den Anruf zu einem Gewinn zu einem bestimmten Zeitpunkt vor dem Verfall zu verkaufen. Motivation Der Anleger kauft Anrufe als eine Moglichkeit, von dem Wachstum der zugrunde liegenden Aktien Preis zu profitieren, ohne das Risiko und up-front Kapitalaufwand der ausstehenden Aktienbesitz. Der kleinere anfangliche Aufwand gibt dem Kaufer auch die Chance, gro?ere Prozentsatzgewinne (d. h. gr?ere Hebelwirkung) zu erzielen. Variationen Diese Diskussion richtet sich an den Long-Call-Anleger, der die Call-Option vorwiegend mit der Idee kauft, sie spater mit Gewinn zu verkaufen. Wenn der Erwerb der zugrunde liegenden Bestande ein wichtiges Motiv ist, siehe Kassenbon. Eine Variation der Long-Call-Strategie. In diesem Fall kauft der Investor den Anruf, sondern setzt auch genugend Kapital, um die Aktie zu kaufen. Dann fungiert der Aufruf als eine Art regen check: eine begrenzte Garantie auf den Aktienkurs fur Investoren, die die Aktie kaufen wollen, aber zogern, dies sofort tun. Dieser Ansatz ist besonders relevant, wenn ein erheblicher kurzfristiger Kursanstieg erwartet wird. Der maximale Verlust ist begrenzt und tritt ein, wenn der Anleger den Aufruf nach Ablauf des Vertrages noch halt und die Aktie unter dem Ausubungspreis liegt. Die Option wurde wertlos auslaufen, und der Verlust ware der Preis fur die Call-Option bezahlt werden. Das Gewinnpotenzial ist theoretisch unbegrenzt. Das Beste, was passieren kann, ist fur den Aktienkurs bis ins Unendliche steigen. In diesem Fall konnte der Anleger entweder die Option zu einem nahezu unbegrenzten Gewinn verkaufen, ausuben und ihn zum Basispreis kaufen und ihn fur unendlich verkaufen. ProfitLoss Der potenzielle Gewinn ist unbegrenzt, wahrend die potenziellen Verluste auf die Pramie fur den Aufruf bezahlt begrenzt sind. Obwohl eine Call-Option ist unwahrscheinlich, dass ein voller Dollar fur jeden Dollar, dass die Aktie steigt wahrend der meisten Optionen Leben schatzen, gibt es in der Theorie keine Grenze, wie hoch entweder gehen konnte. In Anbetracht der begrenzten Gro?e der Investition (d. h. Pramie) konnen die potentiellen Prozentsatzgewinne erheblich sein. Der Vorbehalt ist, dass alle Gewinne bis zum Ablauf des Anrufs realisiert werden mussen. Allgemein gesprochen, je fruher und scharfer der Anstieg der Bestande Wert, desto besser fur die Long-Call-Strategie. Alle anderen Dinge gleich sind, verliert eine Option in der Regel Zeitwert Pramie mit jedem Tag, und die Rate der Zeitwert Abnutzung tendenziell zu beschleunigen. Das bedeutet, dass der Long-Call-Inhaber moglicherweise nicht in der Lage ist, den Anruf mit Gewinn zu verau?ern, es sei denn, dass sich mindestens ein wichtiger Preisfaktor gunstig andert. Die offensichtlichste ist eine Erhohung der zugrunde liegenden Aktien Preis. Ein Anstieg der impliziten Volatilitat konnte auch erheblich dazu beitragen, den Anrechnungszeitwert zu steigern. Ein Optionsinhaber kann nicht mehr als den ursprunglich fur die Option gezahlten Preis verlieren. Bei Verfall bricht die Strategie, auch wenn der Aktienkurs gleich dem Ausubungspreis zuzuglich der Anschaffungskosten der Call-Option ist. Jeder Aktienkurs uber diesem Punkt produziert einen Nettogewinn. Mit anderen Worten: Breakeven-Pramie Volatilitat Eine Erhohung der impliziten Volatilitat wurde sich positiv auf diese Strategie auswirken, wobei alle anderen Aspekte gleich sind. Die Volatilitat tendiert dazu, den Wert einer beliebigen Long-Optionsstrategie zu steigern, da sie eine gro?ere mathematische Wahrscheinlichkeit anzeigt, dass sich die Aktie so weit bewegen wird, dass sie den Option-intrinsischen Wert (oder ihren aktuellen intrinsischen Wert) nach Ablauf des Verfalltags erhalt. Durch die gleiche Logik hat ein Ruckgang der Volatilitat eine Tendenz zur Senkung der Long-Call-Strategien Wert, unabhangig von der gesamten Aktienkursentwicklung. Zeitverzogerung Wie bei den meisten langen Optionsstrategien hat auch der Ablauf der Zeit einen negativen Einfluss, wobei alle anderen Dinge gleich sind. Wenn die Zeit bis zum Verfall verschwindet, schrumpfen die statistischen Chancen, weitere Gewinne im inneren Wert zu erreichen. Daruber hinaus sinken die Cost-to-Carry-Einsparungen, die von einer Long-Call-Strategie angeboten werden, gegenuber einer ausstehenden Long-Position. Sobald der Zeitwert verschwindet, bleibt nur der intrinsische Wert. Fur in-the-money Optionen, das ist der Unterschied zwischen dem Aktienkurs und dem Ausubungspreis. Fur at-the-money und out-of-the-money Optionen ist der innere Wert Null. Zuordnungsrisiko Keine. Der Investor hat die Kontrolle. Auslaufrisiko. Wenn die Option in-the-money auslauft, kann sie fur Sie von Ihrem Maklerunternehmen ausgeubt werden. Da dieser Investor nicht ursprunglich beiseite legen die Bargeld, um die Aktie zu kaufen, konnte eine unerwartete Ubung eine gro?e Unannehmlichkeiten sein und erfordern dringende Ma?nahmen, um mit dem Geld fur die Abwicklung kommen. Jeder Investor, der eine Long-Option-Position in den Verfall halt, wird aufgefordert, alle damit zusammenhangenden Verfahren mit seinem Maklerunternehmen zu uberprufen: automatische Ausubungsmindestbetrage, Ausubungsmeldungsfristen usw. Alle Optionsanleger haben Grund, die zugrunde liegende Aktie zu uberwachen und Dividenden zu verfolgen. Dies gilt auch fur Long-Call-Inhaber, unabhangig davon, ob sie die Aktie erwerben wollen. Bei einer Ex-Dividende wird der Betrag der Dividende vom Wert des Basiswertes abgezogen. Dies fuhrt wiederum zu einem Abwartsdruck auf den Wert der Anrufoptionen. Obwohl der Effekt vorhersehbar ist und in der Regel mehr schrittweise berucksichtigt wird, sind Dividendendaten noch eine Uberlegung bei der Entscheidung, wann es optimal sein konnte, die Rufposition zu schlie?en. Wenn der Inhaber eines In-the-money-Aufrufs entscheidet, die Option auszuuben und eine Dividende angekundigt worden ist, kann es optimal sein, den Aufruf vor dem Ex-Dividenden-Datum auszufuhren, um die Dividendenzahlung zu erfassen. Related Position Offizielle OIC Sponsoren Diese Website diskutiert borsengehandelte Optionen, die von der Options Clearing Corporation ausgegeben werden. Keine Aussage in dieser Website ist als Empfehlung zum Kauf oder Verkauf einer Wertpapiere oder zur Anlageberatung zu verstehen. Optionen bestehen aus Risiken und sind nicht fur alle Anleger geeignet. Vor dem Kauf oder Verkauf einer Option muss eine Person eine Kopie der Merkmale und Risiken von standardisierten Optionen erhalten. Kopien dieses Dokuments konnen von Ihrem Broker, von jeder Borse, an der Optionen gehandelt werden, oder durch Kontaktaufnahme mit der Options Clearing Corporation, einer North Wacker Dr. Suite 500 Chicago, IL 60606 (investorservicestheocc), bezogen werden. Kopie 1998-2017 Der Options Industry Council - Alle Rechte vorbehalten. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen und unsere Benutzervereinbarung. Folgen Sie uns: Der Benutzer erkennt die Uberprufung der Benutzervereinbarung und der Datenschutzbestimmungen dieser Website an. Eine fortgesetzte Nutzung stellt die Annahme der darin genannten Bedingungen und Konditionen dar.